Alle guten Dinge sind DREI!

Die 15. Auflage des Bad Kreuzner Hallenturniers hat ein bekanntes Siegergesicht. Die Union Arbing sicherte sich wie in den beiden Jahren zuvor das Vorbereitungsturnier und ist jetzt stolzer Besitzer des Wanderpokals.

Mit einem Teilnehmerfeld von 6 Mannschaften wurde der Turniersieg im Modus jeder gegen jeden ermittelt. Die Union Arbing präsentierte sich hierbei am souveränsten und musste nur  einen Satz im Turnierverlauf abgeben. Knapper ging es hingegen auf den weiteren Plätzen zur Sache.

Die Mannschaften auf den Rängen 2 bis 4 hatten jeweils die gleiche Anzahl an gewonnenen Sätzen, hier machten die Gutbälle den Unterschied aus. Das Gastgeberteam der Union Bad Kreuzen 2 holte sich im letzten Spiel des Tages dank eines 2:0 Erfolges gegen die Union Münzbach noch den 2. Platz (+4 Bälle) vor ASKÖ Schwertberg (-6) und ÖTB TV Perg (-8).

Die Union Bad Kreuzen bedankt sich bei allen Mannschaften fürs Mitmachen und bei der Perger Wirtschaft für die Unterstützung mit Sachpreisen.

Endtabelle

  1. Union Arbing
  2. Union Bad Kreuzen 2
  3. ASKÖ Schwertberg
  4. ÖTB TV Perg
  5. Union Münzbach
  6. Union Bad Kreuzen 1