Titelverteidigung geglückt – Union Arbing gewinnt 14. Bad Kreuzner Hallenturnier

Die Union Arbing schafft die erfolgreiche Titelverteidigung beim 14. Bad Kreuzner Hallenturnier. In der Neuauflage des Finales von 2016 standen sich wieder die Gastgebermannschaft Union Bad Kreuzen 1 und der Turniersieger 2016 gegenüber. In einem spannenden Finalspiel präsentierten beide Teams spitzen Faustball in der kleinen Sporthalle der NMS Bad Kreuzen. Bereits Satz 1 ging knapp mit 12:10 an die Gäste aus Arbing. Reindl & Co. bäumten sich im zweiten Durchgang nochmals auf und es schien auch schon auf einen Entscheidungssatz hinauszulaufen, doch der Titelverteidiger von 2016 schaffte wieder mit einem 12:10 Satzerfolg den erneuten Turniersieg. Platz 3 ging an Bundesligist und Turnierneuling Union Grünburg, welche gegen TV Perg die Oberhand behielten.

Insgesamt nutzten 8 Mannschaften das 14. Bad Kreuzner Hallenturnier wieder zur Vorbereitung auf die kommende Hallensaison. Die Union Bad Kreuzen bedankt sich bei allen teilnehmenden Mannschaften für die tollen Spiele und bei der Perger Wirtschaft für die Unterstützung mit Sachpreisen.

Endtabelle:

  1. Union Arbing
  2. Union Bad Kreuzen 1
  3. Union Grünburg
  4. ÖTB TV Perg
  5. Union Bad Kreuzen 2
  6. SPG Schärding
  7. ASKÖ Schwertberg
  8. Union Münzbach