Letzte Runde vor der Weihnachtspause

Am kommenden Samstag bestreitet die Union Bad Kreuzen die 3. Runde vor der doch etwas längeren Weihnachtspause. Um 18:00 Uhr treffen Natschke & Co. auf Union Nußbach (7.) und Aufsteiger FBC ASKÖ Urfahr 3 (11.). Nach der unglücklichen Niederlage gegen Union Grünburg wollen die Kreuzner mit einem vollen Erfolg gegen die Tabellennachzügler in die lange Weihnachtspause gehen. (4. Runde erst am 29.01.2011)

Schlechte Nachrichten gibts aus dem Kreuzner Lager. Linksangreifer Alex Aschauer kann aus persönlichen Gründen nicht dabei sein. Da auch Daniel Frühwirth verhindert ist, wird Gerald Hofer in den Kader nachrücken.