Sieg und Niederlage für die SPG Bad Kreuzen 2

Für die Kreuzner 2er ging es in der 7. Runde nach Überackern wo man auf die Mannschaft der Gastgeber und Union Waldburg 2 traf. Bei einer 5 Satz Hitzeschlacht gegen Waldburg hatten die Kreuzner das Nachsehen, gegen Überackern konnten aber 2 wichtige Punkte geholt werden.

Im ersten Spiel des Tages ging es für die UBK2 gegen Union Waldburg. Starteten gegen die Waldburger auch gut in die Partie und konnten sich den ersten Satz sichern. Auch im zweiten spielte die Kreuzner Fünf vorne weg und erhöhte auf 2:0. Doch ein kompletter Fehlstart in den dritten Satz brachte eine Wende in die Partie.

Nach einem 0:6 Rückstand brauchten Stadlbauer & Co. etwas um wieder am Spiel teilzunehmen. Mit dem Satzgewinn gewannen die Waldburger die Oberhand in der Partie. Die Kreuzner agierten in weiterer Folge glücklos in den Angriffen, ebenso fehlte die Präzision in Abwehr und Zuspiel. Im Entscheidungssatz schienen Stadlbauer & Co. bis zum 5:5 wieder im Spiel angekommen zu sein, doch schlussendlich ging der Entscheidungssatz mit 7:11 an Waldburg.

Im darauffolgendem Spiel ging es gegen die Mannschaft der Gastgeber. Ganz konnten die Kreuzner die Niederlage nicht wegzaubern und so entwickelte sich ein enges Spiel gegen die Union Überackern. Konnte der erste Satz noch mit 12:10 gewonnen werden, so gelang den Gastgebern mit 10:12 der Satzausgleich.

Im dritten Durchgang schafften es die Kreuzner endlich wieder mehr Präzision ins Spiel zu bringen und so gelang auch die 2:1 Satzführung. Danach waren Stadlbauer & Co. nicht mehr zu stoppen und sicherten sich einen wichtigen 3:1 Sieg.