Volle Ausbeute zum Saisonabschluss

Die fünfte und letzte Runde der 1. LL beendete die Union Bad Kreuzen mit 4 zusätzlichen Punkten für die Tabelle. Noch sichtlich verunsichert agierten Natschke & Co. im Auftaktsmatch gegen Vöcklabruck 2. Nach einigen Servicefehlern geriet man schnell 0:5 in Rückstand. Zwar fanden die Kreuzner Faustballer wieder den Anschluss, aber Satz Eins musste den Tigers überlassen werden. Endlich im Spiel angekommen, sicherte man sich Satz Zwei. Eng gestalltete sich der Dritte, wo schlussendlich die Tigers aus Vöcklabruck das bessere Ende hatten. Wachgerüttelt vom 1:2 Satzrückstand agierten ab diesem Zeitpunkt die Kreuzner konzentrierter und sicherten sich einen 3:2 Sieg.
Mit mehr Selbstvertrauen und weniger Eigenfehlern präsentierten sich Natschke & Co. gegen Union Tollet. Durch druckvolles Service und präziese Angriffe konnten die Kreuzner Faustballer einen verdienten 3:0 Sieg feiern. Nochmals 4 Punkte zum Saisonabschluss bedeuten 12 Punkte in der Tabelle. Derzeit liegen Natschke & Co. auf dem 3. Platz, jedoch können die Kreuzner noch von TSV Ottensheim – welche 1 Runde noch zu spielen haben – überholt werden und auf den trotzdem hervorragenden 4. Platz abrutschen.