Das lange Warten auf den Punktegewinn

Keinen positiven Ausgang brachte die 2. Runde für die Union Bad Kreuzen 1. Mit Verstärkung Michael Rumetshofer im Angriff erhofften sich die jungen Kreuzner den ersten Punktegewinn in der laufenden Hallensaison gegen Union Waldburg 2 und Union Ulrichsberg.
Doch trotz guter Ansätze im Spielaufbau reichte es noch nicht für einen kompletten Sieg für Frühwirth & Co. Eine 1:3 Niederlage gegen Waldburg und ein deutliches 0:3 gegen Ulrichsberg ist das Ergebnis der 2. Runde.
Viele unnötige Eigenfehler wechseln sich mit schönen Spielzügen. Sollte die UBK1 den Spargat zwischen Eigenfehlern und Punktegewinn verringern können, so sollte es im neuen Jahr zum ersten Punktegewinn reichen.