Rabenschwarzer Tag für Hofer & Co.

Komplett zum Vergessen war der letzte Spieltag für das 2te Team der Union Bad Kreuzen. Obwohl das Team um Gerald Hofer von der zuletzt gezeigten Leistung motiviert in die Partien ging, wollt an diesem Tag nichts zusammen laufen. Gegen Tabellennachbar Union Freistadt und dem neuen Grunddurchgangssieger Union Rohrbach/Berg gingen die Kreuzner jeweils mit 0:3 unter.

Trotz dieser beiden Niederlage haben die Kreuzner nochmals eine Möglichkeit den Klassenerhalt doch zu schaffen. Aufgrund von zwei Niederlagen von Tabellenschlusslicht Union Ulrichsberg, konnten die Kreuzner als Tabellenvorletzter den letzten Startplatz im Unteren PlayOff ergattern. Am Samstag den 12. Februar heißts dann nochmals richtig Gasgeben um nicht in der kommenden Saison wieder in der Bezirksliga spielen zu müssen. Spielbeginn ist bereits um 9:00 Uhr in der Korefschule in Linz