UBK2 fixiert mit Rang 2 PlayOff Ticket

Eine erfolgreiche letzte Grunddurchgangsrunde legt die Union Bad Kreuzen 2 an den Tag. Zum Sonntag Abendtermin in der Harbachschule in Linz trafen Nenning & Co. auf Tabellenführer Union Raiff. Arnreit und DSG Petrinum Linz.

Im Auftakt Match gegen den bis dato ungeschlagenen Tabellenführer begannen die Kreuzner von Beginn weg konzentriert und druckvoll. Schnell konnte Satz Eins mit 11:5 gewonnen werden. Auch beim Stand von 9:5 im Zweiten schien man der 2:0 Satzführung nahe, doch einige Flüchtigkeitsfehler brachte die Arnreiter wieder zurück ins Spiel. Mit viel Willen und einer druckvollen Serviceleistung sicherten sich die Kreuzner auch Satz Zwei knapp mit 14:12. In Satz drei ging es lange ausgeglichen hin und her, am Ende jedoch hatte die UBK2 das glücklichere Ende und sicherte sich einen wichtigen 3:0 Erfolg.

Gleich im Anschluss ging es gegen die Gastgeber der DSG Petrinum Linz. Von Beginn weg agierten die Kreuzner oben auf und sicherten sich mit einem 11:3 eine schnelle 1:0 Satzführung. Nach einigen unnötigen Fehler konnte aber auch Satz Zwei mit 11:6 gesichert werden. Satz Drei und somit die Entscheidung ging wieder klar mit 11:3 an die Union Bad Kreuzen.

Dank dieser 4 Punkte und einem klaren 6:0 Satzerfolg belegt die Union Bad Kreuzen 2 den 2. Platz in der Tabelle. Dank des besseren Satzquotienten rangieren Nenning & Co. vor TSV Ottensheim. Somit ist die Teilnahme im Oberen PlayOff am 7. Februar fixiert. Im Kampf um den Meistertitel geht es gegen Union Arnreit, TSV Ottensheim und DSG U. Hirschbach 2, welche sich hachdünn – dank des bessernen Ballverhältnisses +3 gegenüber Union Waldburg 2 – durchgesetzt haben.

Fix im Unteren PlayOff und mit 2 Bonuspunkten startet die Union Bad Kreuzen 3. Das Team rund um Niklas Natschke schaffte zum Abschluss des Grunddurchganges einen wichtigen 3:1 Erfolg gegen ASKÖ Freistadt. Musste man den ersten Satz noch knapp mit 11:9 aus der Hand geben, so kamen die Kreuzner in weiterer Folge immer besser ins Spiel und sicherten sich 2 wichtige Punkte für die Endtabelle.

Gegen Union Waldburg 2 das umgedrehte Spiel. Die Kreuzner gingen knapp mit 1:0 in Führung, danach aber behielten die Waldburger die Oberhand und eine 1:3 Niederlage mussten Natschke & Co. hinnehmen. Mit 6 Punkten reicht dies für Platz 6 in der Tabelle. Die UBK3 trifft im Unteren PlayOff auf Union Waldburg 2, DSG Petrinum Linz und ASKÖ Freistadt.