Union Bad Kreuzen 2 fix als Dritter im Oberen PlayOff – UBK 1 rutscht ins Untere PlayOff

Erfolgreiche letzte Runde für beide Teams der Union Bad Kreuzen in der 2. Landesliga. Die Union Bad Kreuzen 1 schafft mit einem 3:2 Sieg gegen Union Ulrichsberg den Einzug ins Obere PlayOff und auch das bis dato Tabellenschlußlicht UBK1 sichert sicht im direkten Duell mit einem 3:1 Sieg gegen Linz AG den letzten Platz im Unteren PlayOff.
Palmetshofer & Co. agierten gegen eine stark aufspielende Union Ulrichsberg – 3:2 Sieg der Ulrichsberger gegen Tabellenführer Union Waldburg 1 – hoch konzentriert. In einem Spiel bei dem beide Mannschaften auf Augenhöhe agierten mussten die Kreuzner mit einem 9:11 den ersten Satz dem Gegner überlassen.
Daniel Frühwirth & Co. können am 9. Februar noch den Klassenerhalt aus eigener Kraft schaffen.

Der zweite Satz verlief wie auf einer schiefen Ebene. Die Union Bad Kreuzen agierte im Angriff sowie Abwehr wie in alten Tagen und sicherte sich diesen 11:2. Satz 3 verlief wieder ausgeglichener und mit einem 14:12 erspielten man sich eine 2:1 Satzführung. Einige Eigenfehler im Vierten führten zum Satzausgleich und ein Entscheidungsatz musste her. Palmetshofer & Co. zeigten aber an diesem Tag viel Siegeswillen und mit einem ungefährdeten 11:5 Satzsieg holten sich die Kreuzner 2 wichtige Punkte die den fixen PlayOff Platz bedeuten.
Im zweiten Spiel des Tages gegen Tabellenführer Union Waldburg 1 war die Spannung durch die fixe Tabellenplatzierung etwas abgeflaut. Trotzdem wurde ein ansehnliches Spiel geboten, wo jedoch der letzte Siegeswillen auf beiden Seiten etwas fehlte. Schlußendlich ging der Favorit mit einem 3:1 Sieg vom Platz.
Erfreuliche Nachrichten auch von der Union Bad Kreuzen 1. Mit einem 3:1 Sieg im direkten Duell gegen Linz AG Sport sicherten sich Frühwirth & Co. den letzten verfügbaren Platz im Unteren PlayOff. Somit besteht am 9. Februar noch die Möglichkeit den Klassenerhalt zu sichern.