Anpfiff zur neuen Saison

Heute fällt der Startschuss in der 2. Landesliga Ost. Die beiden Kreuzner Teams treffen um 14:30 Uhr auf Gastgeber ASKÖ Schwertberg. Traditionell ist die erste Partie des Tages das interne Duell der UBK1 vs. UBK2. Danach folgen die Spiele gegen den Aufsteiger aus der Bezirksklasse.

Nach einer guten Vorbereitung geht es ab heute wieder um Punkte. Die Zielsetzung der beiden Kreuzner Mannschaften ist verschieden. Die UBK1 will sich nach Platz 4. in der abgelaufen Saison nach oben orientieren und vorallem nach dem Herbstdurchgang unter den Top 3 landen. Das Team rund um Kapitän Andreas Palmetshofer ist zum Saisonauftakt komplett und kann somit voller Tatendrang ans Werke gehen.

Bei der UBK2 ist das Ziel der Klassenerhalt. Nachdem Nenning & Co. gerade noch den Ligaverbleib geschafft haben, ist auch in der kommenden Saison eine Platzierung über dem roten Strich das Ziel. Die Kreuzner müssen zum Saisonauftakt noch auf Christian Geyrhofer (Urlaub) verzichten, für ihn ist Manuel Leimhofer mit an Bord. Die Vorbereitung verlief gut und Rang 6 beim Turnier in Inzersdorf am vergangenem Wochenende brachte den letzten Feinschliff.

Spannung ist heute sicherlich garantiert, denn wie immer zum Beginn in eine neue Saison, weiß man erst am Ende des Tages wo man steht.