Auftakt nach Maß

Den Rückrundenstart kann die Union Bad Kreuzen als gelungen bezeichnen. Mit einer Gesamtausbeute von 14 Punkten quer durch OÖ Landesligen holten die Teams der SPG Bad Kreuzen das Maximum an Punkten.

Als Tabellenführer ließ die UBK1 in der 2. LLN gegen UFBC Rohrbach-Berg und SPG ÖTB Traun/DSG U. St. Martin nichts anbrennen. In Abwesenheit von Daniel Frühwirth, jedoch mit Abwehrspieler Martin Grafender neu im Kader agierten die Kreuzner souverän und holten sich zwei ungefährdete 3:0 Siege.

Ebenfalls 4 Punkte sicherte sich die SPG Bad Kreuzen in der 2. LLS. Nach einem glatten 3:0 Sieg gegen Tollet 2, brauchten die Kreuzner gegen den Tabellenzweiten Kirchdorf etwas länger um in die Gänge zu kommen. Nach einem 0:2 Satzrückstand kämpften sich die Kreuzner zurück ins Spiel und drehten bei einsetzendem Regen die Partie in einen 3:2 Sieg.

Und alle guten Dinge sind Drei! Auch die junge Garde der SPG Bad Kreuzen 3 feierte im internen Stallduell gegen die UBK4 & 5 zwei wichtige Siege und 4 Punkte für den Klassenerhalt. Die Oldies rund um Niki Natschke zogen gegen die 4er den Kürzeren.