Kreuzens 1er bleibt vorne weg

Die SPG Bad Kreuzen 1 setzt sich in der 2. LLN ungeschlagen an die Tabellenspitze. Die erste Niederlage musste leider die 3er Mannschaft in der 2. LLO hinnehmen. Für die Faustballoldies der 5er klappte es nach der Nullnummer in der Vorwoche wieder mit einem Sieg. Leider ohne Punkte gingen diesmal die SPG Bad Kreuzen2 und 4 aus.

Hatten Lindtner & Co. auf der heimischen Anlage im Spiel gegen Zwettel kaum Probleme (11:6/11:5/11:3), so gestaltete sich das Spiel gegen die Gäste aus Rohrbach um einiges spannender. Nach einem Satzrückstand konnten die Kreuzner die 2:1 Satzführung herstellen, mussten aber im Gegenzug den Ausgleich hinnehmen. Im Entscheidungssatz spielte die 1er wieder vorne weg und sicherte sich mit dem 3:2 Sieg die Tabellenführung.

Die erste Niederlage in der laufenden Saison musste die SPG Bad Kreuzen 3 in der 2. LLO hinnehmen. Konnte gegen Waldburg ein umkämpfter 3:0 Sieg errungen werden, so musste sich Stadler & Co. gegen Landesligaabsteiger Hirschbach doch klar mit 0:3 geschlagen geben.

Einen weiteren Punktezuwachs verzeichnet die 5er Mannschaft. Gegen Aufsteiger TV Enns setzten sich Natschke & Co. knapp mit 3:2 durch. Leider mussten die Kreuzner gegen Schwertberg eine 0:3 Niederlage hinnehmen.

Einen rabenschwarzen Tag erwischte die SPG Bad Kreuzen 2 in Grieskirchen. Gegen Laakirchen 2 und FBV Grieskirchen lief für Kurzmann & Co. nur wenig zusammen und mussten mit zwei klaren 0:3 Niederlagen die Heimreise antreten. Ebenfalls eine Nullnummer gab es für die 4er Mannschaft aus Liebenau. Eine knappe 2:3 Niederlage gegen Münzbach und ein 1:3 gegen Reichenthal stehen am Ende des Tages zu Buche.