Kreuzner Faustballer im Großeinsatz

Morgen Samstag den 17. September geht es so richtig rund im Kreuzner Faustballgeschehen. Alle 6 Teams der Union sind an diesem Spieltag in den jeweiligen Ligen im Einsatz. Die Union Bad Kreuzen 1 gastiert bereits um 12:30 Uhr in Hirschbach wo es gegen die Gastgebermannschaft und  Union Lichtenau geht. Diesmal wieder mit dabei ist Angreifer Daniel Frühwirth, dafür steht hinter Abwehrspieler Andreas Palmetshofer noch ein Fragezeichen.

In der 2. Landesliga geht es für zwei weitere Teams der Union Bad Kreuzen um wichtige Punkte. Die UBK2 trifft zu Hause auf Verfolger Union Münzbach 2 und Union St. Leonhard 2. Wie bereits letzte Woche, müssen die Kreuzner auch diesmal wieder auf einen Spieler verzichten. Andreas Buchberger ist privat verhindert, dafür sind Kapitän Martin Nenning und Alexander Hofer diesmal wieder mit von der Partie. Anpfiff ist um 15:00 Uhr auf der Sportanlage in Bad Kreuzen.

Die Union Bad Kreuzen 3 gastiert bei der Union Waldburg und will gegen die Gastgeber und ASKÖ Schwertberg die ersten Punkte fürs Konto holen. Diese Aufgabe gestaltet sich aber mehr als schwierig, müssen die Kreuzner auf den verletzten Kapitän Christian Stadler verzichten. Für den Angreifer dürfte nach seiner Verletzung im Spiel gegen Münzbach 3 die Saison wohl vorbei sein. Für ihn rückt fix Philipp Moser in die Mannschaft nach. Los gehts um 14:00 Uhr auf der Sportanlage in Waldburg.

Im Bezirk geht es für die weiteren drei Teams der Union Bad Kreuzen in der Meisterschaft weiter. In Arbing trifft die Kreuzner Delegation auf die Gastgebermannschaft Union Arbing und Union Münzbach 4 & 5. Anpfiff ist um 14:00 Uhr.