Bereits wieder Mitten in der Vorbereitung

Sieben Wochen sind seit dem Ligafinale in St. Leonhard vergangen. Anfang Juli war auch der Klassenerhalt für Natschke & Co. Gewisshheit und so steckt man seit 2 Wochen bereits wieder in der Vorbereitung für die kommende Meisterschaftssaison.

Neben den wöchentlichen Trainingseinheiten, sind auch schon die ersten Turniere fixiert. Bereits am 7. August nimmt die Union Bad Kreuzen beim int. Faustballturnier der DSG Union Hirschbach teil. Wie seit einigen Tagen fest steht, bestreitet die Kreuzner Faustballer am 21./22. August auch erstmals die Allianz Trophy in Rohrbach. Des Weiteren soll es vor dem Meisterschaftsstart am 4. September noch ein Trainingsmatch gegen den Bundesligaaufsteiger Union St. Leonhard geben.

Auch in der Kaderstruktur gibt es wieder Neuerungen. U18 Spieler Tobias Reindl wird Natschke & Co. in der kommenden Saison durchgehend zur Verfügung stehen. Und geht es nach dem Kreuzner Kapitän, wird dieser nicht nur eine Reservistenrolle einnehmen. Nicht zur Verfügung steht in der Herbstsaison Daniel Frühwirth. Er befindet sich bereits seit Mitte Juni auf ein drei monatiges Auslandpraktikum in England.

Nach dem knappen Scheitern der Union Bad Kreuzen 2 in der abgelaufenen Saison, ist die Zielsetzung für Hofer & Co. natürlich wieder klar: Der Meistertitel in der Bezirksliga sollte endlich geholt werden. Und auch im Herbst plant die Union Bad Kreuzen wieder mit einer dritten Mannschaft im Meisterschaftsbetrieb tätig zu sein. Vorallem die junge Garde der Kreuzner Faustballer sollte somit langsam in den Spielbetrieb eingeführt werden.