Faustballoldies starten erfolgreich in die Bezirksklasse

Erfolgreicher Auftakt für das Team der UBK3 in der Bezirksklasse. Zum Auftakt der Bezirkslasse im Meistermodus (große Halle) gelingen den Oldies 6 Punkte gegen Schwertberg 1 und Münzbach 3.

In der diesjährigen Hallensaison gibt in der Bezirksklasse zwei getrennte Meisterschaften. Eine in den kleinen Hallen des Bezirkes jedoch ohne Aufstiegsmöglichkeit, sowie eine gesonderte in der großen Halle. Gespielt wird jeder gegen jeden, der Gewinner des Durchgangs ist Bezirksmeister und kann bei den Aufstiegsspielen in die 2. LL teilnehmen.

Die Kreuzner Faustballoldies konnten diesmal auf einen größeren Kader zurückgreifen. Mit Andreas Palmetshofer, Daniel Frühwirth und Martin Nenning gab es prominente Unterstützung.

Natschke & Co. konnten in der 1. Runde des Meistermodus bereits zwei wichtige Siege feiern. Gegen Union Münzbach 3 gelang ein ungefährdeter 3:0 Sieg. Gegen Mitfavorit ASKÖ Schwertberg gestaltete sich ein engeres Match, in dem die UBK3 jedoch das bessere Ende für sich hatte. Nach einer raschen 2:0 Satzführung mussten die Kreuzner im dritten Durchgang etwas mehr zittern und drehten noch einen 6:10 Rückstand in einen 13:11 Erfolg.

Am 21. Februar geht es für Natschke & Co. dann gegen das junge Team des TV Enns 3 und ÖTB TV Perg.

In der kleinen Halle ist die Union Bad Kreuzen mit zwei Teams am Start. Und auch dort befinden sich beide in einer Topposition. Mit Rang 1 und 2 nach 4 gespielten Spielen belegen die Kreuzner die Tabellenspitze.