Niederlage im Spitzenspiel – UBK4 muss sich Perg beugen

In der 4. Runde der Bezirksklasse traf die Union Bad Kreuzen 4 auf Titelfavorit TV Perg. Natschke & Co. erwischten gegen die Gäste aus Perg nicht ihren besten Tag und mussten sich 0:3 geschlagen geben. Gegen TV Enns 3 wurden aber drei wichtige Punkte für die angestrebte Final4 teilnahme sichergestellt.

Im ersten Spiel heiß es gleich UBK4 gegen TV Perg. Von Beginn weg befanden sich Natschke & Co. gegen eine druckvoll agierende Perger Mannschaft immer im hintertreffen. Die Gäste hatten mit dem Kreuzner Service wenig Probleme und konnten ihre Angriffe konsequent vortragen. Die Kreuzner waren an diesem Tag nicht in der Lage die wenigen Chancen die sich boten in Zählbares umzumünzen. Schlussendlich eine verdiente 0:3 Niederlage gegen den Titelfavoriten aus Perg.

Im zweiten Spiel lief es für die Kreuzner um einiges besser. Gegen das junge Team von TV Enns hatten Natschke & Co. wenig Probleme und sicherten sich einen ungefährdeten 3:0 Sieg.

Vor der letzten Runde liegt die Kreuzner 4er Mannschaft mit 18 Punkten am 3. Platz in der Tabelle und ist auf einem guten Weg zur Final4 Teilnahme.