Union Bad Kreuzen 3 holt Bezirksmeistertitel, UBK 2 Vizemeister

Nach dem Gewinn des Hallentitels schafft die Union Bad Kreuzen 3auch den Titelgewinn in der Bezirksliga am Feld. Eigentlich entstand die Mannschaft Bad Kreuzen 3 aus der Idee die Nachwuchsspieler in den Meisterschaftsbetrieb heranzuführen. Dieser verantwortungsvollen Aufgabe nahmen sich die beiden Routine`s Niklas Natschke und Klaus Mitterlehner an. Das dies derart gut gelingen würde glaubte wohl zu Beginn der Saison keiner.
Auch in der Abschlussrunde gaben sich die Jungs der Union Bad Kreuzen 3 keine Blöße. Ohne größere Schwierigkeiten konnte gegen Schwertberg ein 3:0 eingefahren werden. Gegen Enns spielte ab Satz zwei Moser Philip (U14) Hauptschläger und fühlte sich sichtlich wohl in dieser Rolle, denn auch hier lautete der Endstand 3:0.
Obwohl UBK 2 erneut Federn lassen musste reichte es dennoch für den Vizemeister. Wie in der letzten Runde war die Abstimmung der Mannschaft nicht Optimal und so musste man sowohl gegen Schwertberg als auch gegen Enns einen Satz abgeben.
Insgesamt gesehen kann Bad Kreuzen mit dieser Saison recht zufrieden sein, denn Meister und Vizemeister sowohl in der Halle als auch am Feld sind doch eine beeindruckende Leistung.
Meistermannschaft 2013 – neben Niklas Natschke, Mitterlehner Klaus und Moser Johann die Jugendspieler Furtlehner Jakob (U16), Moser Philip und Grafeneder Martin beide U14.