Vizemeister!

Einen tollen Abschluss feiert die Union Bad Kreuzen 4 im Final4 der Bezirksklasse. Erstmals in einem neuen Modus „Jeder gegen Jeden“ belegen die Kreuzner am Ende den tollen 2. Platz. Der Titelgewinn geht überraschend an die Mannschaft der Union Greisinger Münzbach 3. Schwertberg und Perg folgen auf den weiteren Plätzen.

Nicht wie im Vorbericht angenommenen Halbfinale – Finale Modus, sondern jeder gegen jeden lautete die Aufgabenstellung im diesjährigen Final4 der Bezirksklasse. Natschke & Co. starteten gut in den Finaltag und sicherten sich einen überraschenden 2:1 Sieg gegen TV Perg.

Im Duell gegen Grunddurchgangssieger ASKÖ Schwertberg schafften die Kreuzener ebenfalls einen knappen 2:1 Sieg und hatten vor dem letzten Duell gegen Münzbach die Titelentscheidung selbst in der Hand.

Etwas verkrampft agierte die 4er zum Satzauftakt und hielt den ersten Satz länger spannend als nötig. In der entscheidenden Phase waren die Kreuzner nicht vom Glück verfolgt und mussten einige unglückliche Schiedsrichterentscheidungen hinnehmen.

Zu lange benötigten die Kreuzner sich von diesem Schock zu erholen und sahen sich schnell mit einem Rückstand im zweiten Satz konfroniert. Doch es gelang nochmals eine tolle Aufholjagd, die jedoch mit keinem Entscheidungssatz mehr belohnt wurde.

Trotz der verpassten Chance überwiegt die Freude über den tollen Vizemeistertitel bei Natschke & Co.