Urfahr war eine Nummer zu groß

Ein tolles Cupabenteuer geht gegen das Bundesligateam FBC ABAU Urfahr für die Union Bad Kreuzen 3 zu Ende. Stadler & Co. trafen in der 2. Runde auf den österreichischen Serienmeister und mussten sich zu Hause mit einer erwarteten 0:4 Niederlage geschlagen geben. Trotz einer starken Defensivleistung war der Goliath an diesem Spieltag eine Hürde zu groß. Schlussendlich ist das junge Team der Union um eine Erfahrung reicher und kann den Fokus voll und ganz auf den Klassenerhalt in der 2. LLO legen.

Union Bad Kreuzen 3 (2. LL) – FBC ABAU Linz Urfahr (1. BL) 0:4 (4:11/6:11/6:11/9:11)

Link: Ergebnisse OÖ Cup 2017