Gegnercheck: OÖ Cup 2011 – 2. Runde

Morgen Dienstag ab 18:30 Uhr steigt die 2. Runde im OÖ Faustballcup. Beide Kreuzner Teams gelang vor zwei Wochen der Aufstieg in nächste Runde. Und auch diesmal hat sich eine interessante Paarung für die Union Bad Kreuzen ergeben.

Die 1. Mannschaft rund um Kapitän Niklas Natschke trifft auf die Bundesligamannschaft der Tigers Vöcklabruck und das Bezirksligateam spielt gegen die Faustballnachbarn der Union Arbing.

GEGNERCHECK:

Union Tigers Vöcklabruck
Spielklasse: 1. Bundesliga | 6. Platz

Es kommt nicht oft vor, dass ein Team aus der höchsten österreichischen Spielklasse auf der Kreuzner Sportanlage gastiert. Die junge Mannschaft der Tigers Vöcklabruck konnten sich im Herbst für das Meisterplayoff in der 1. Bundesliga qualifizieren und liegen hierbei auf dem 6. Platz. Doch Schlagzeilen machten die Tigers in der letzten Woche, als es bekannt wurde, dass der schweizer Nationalteamschläger Cyrill „Fausto“ Schreiber verpflichtet wurde und den verletzten Michael Feichtenschlager vertreten wird. Im ersten Auftritt im Dress der Vöcklabrucker musste sich Fausto mit seinem neuen Team nur knapp FBC ASKÖ Urfahr mit 4:3 geschlagen geben. 

In den letzten Jahren hatten Natscke & Co. noch nie das Vergnügen gegen die Gäste aus Vöcklabruck zu spielen. Mit Angreifer Bernhard Kudernatsch befindet sich aber ein nicht unbekannter in den Reihen der Gäste. Der ehemalige Schläger der Union Schwanenstadt (1. LL) wechselte erst vor einigen Monaten zu Vöcklabruck. Es bleibt abzuwarten wie die Gäste am Dienstag in Bad Kreuzen auflaufen werden, fix ist jedoch, dass der Schweizer Neuzugang in Kreuzen nicht dabei ist. Spannung ist aber auf jedenfall garantiert!

Union Arbing
Spielklasse: 2. Landesliga Nord | 2. Platz

Der Gegner von Hofer & Co. sind die bekannten Faustballnachbarn aus Arbing. Der Tabellenzweite der 2. LLO ist ein gern gesehener Gast auf der Kreuzner Sportanlage. Bereits vor einigen Wochen gastierte das Team um Andreas Fröschl zu einem Blitzturnier auf in Bad Kreuzen. In der Meisterschaft liegen die Arbinger auf dem 2. Platz hinter Union Waldburg. Konstant befinden sich die Gäste immer unter den Top 3 der 2. Landesliga Ost, für den Titelgewinn hat es leider noch nie gereicht. Gut in Erinnerung ist für die Kreuzner die Saison 2007/08, als Natschke & Co. den Titelgewinn in der 2. LLO in Arbing fixierten.