Gegnercheck: OÖ Cup 2011

Morgen Dienstag steigt die 1. Runde im OÖ Cup. Die Union Bad Kreuzen ist dieses Jahr wieder mit 2 Mannschaften am Start und absolviert die 1. Runde zu Hause. Das Landesligateam trifft wie bereits 2009 auf Bundesligist Union Grünburg/Steinbach. Die Bezirksligamannschaft bekommt es mit Union Windischgarsten 2 aus der 2. Landesliga Süd zu tun. (siehe Gegnercheck)

Nach dem Blitzturnier letzte Woche gegen Union Greisinger Münzbach und Union Arbing, ist dies die nächste Vorbereitungsmöglichkeit für die Kreuzner Faustballer, diesmal jedoch mit mehr Meisterschaftscharakter, da man durch das rrreichen der 2. Runde doch einiges an Selbstvertrauen getanken werden kann.

GEGNERCHECK:

Union Grünburg/Steinbach
Spielklasse: 2. Bundesliga West | 5. Platz

Die Gäste aus Grünburg sind für Natschke & Co. keine unbekannte Mannschaft mehr. Der derzeitige Tabellen 5. der 2. Bundesliga West gastierte zuletzt 2009 im OÖ Cup auf der Kreuzner Sportanlage. Damals gewannen die Gäste 4:2 gegen die Union Bad Kreuzen. 2007 gab es dieses Aufeinandertreffen im Achtelfinale des OÖ Cup, wiederum gingen die Grünburger mit einem 3:0 als Sieger vom Platz. Besser in Erinnerung ist die erste Cupbegegnung 2005 als Natschke & Co. (damals noch Mittelständer in der 2. LLO) den Bundesligist zu Hause mit 3:2 besiegen konnte.

Heuer ist die Begegnung mit noch mehr Brisanz anzusehen. In der abgelaufenen Hallensaison konnte die Union Grünburg den OÖ Landesmeistertitel feiern – und dies mit großer Unterstützung der Union Bad Kreuzen. In der direkten Begegnung kassierten die Kreuzner die wohl bitterste Niederlage in der abgelaufenen Spielzeit. Trotz einer 2 Satzführung und 3 Matchbällen mussten Natschke & Co. als Verlierer den Platz verlassen. Und im Meisterschaftsfinale in Freistadt ebneten die Kreuzner Faustballer, durch den Sieg gegen ASKÖ Freistadt, den Weg zum Meistertitel für die Union Grünburg Steinbach.

Union Windischgarsten 2
Spielklasse: 2. Landesliga Süd | 9. Platz

Ein unbekanntes Blatt ist die Union Windischgarsten 2. Die Union Bad Kreuzen spielte in den letzten Jahren bereits mehrmals gegen eine Mannschaft der Union Windischgarsten, jedoch noch nie gegen das 2te Team der Gäste. Der derzeitige Tabellenletzte der 2. Landesliga Süd wird ein guter Prüfstein für Hofer & Co. Wollen die Kreuzner heuer den Meistertitel in der Bezirksliga schaffen, so kann die aktuelle Form gegen die Gäste aus dem Kremstal entscheidend überprüft werden und vielleicht gelingt sogar der Einzug in die nächste Runde.