70er – Routine sichert sich Ortsmeistertitel

Die 18. Auflage der Faustball Ortsmeisterschaft hat ein neues Siegergesicht. In einem Generationenduell sicherte sich das Team „70er“ den Ortsmeistertitel gegen die junge Mannschaft „Brix“. Das routinierte Team rund um Vereinsspieler Niklas Natschke behielt gegen das U18 Team der Union mit einem 2:0 Erfolg die Oberhand. Rang 3 ging an das Team „Krücklpartie“ welche sich gegen „Barena“ behaupten konnten. Für Titelverteidiger „4 Fäuste für Doris“ reichte es nur zu Rang 6.

Insgesamt waren 10 Mannschaften bei der diesjährigen Ortsmeisterschaft bei sehr aprilwetterhaftigem Wetter im Einsatz und sorgten mit sehenswertem Faustball für eine gelungene Veranstaltung. Die Union Bad Kreuzen möchte sich bei allen teilnehmenden Mannschaften und bei der Bad Kreuzner Wirtschaft für die Sachpreisspenden recht herzlich bedanken.

Endstand:

  1. 70er
  2. Brix
  3. Krücklpartie
  4. Barena
  5. U14
  6. 4 Fäuste für Doris
  7. Die Krabbls
  8. Feuerwehrjugend
  9. Feuerwehr
  10. Reiner Zufall