Antis Andis küren sich zum 15. Hallenortsmeister

Die 15. Auflage der Faustball Hallenortsmeisterschaft hat ein neues Siegerteam: Antis Andis setzten sich im Finale mit einem knappen 2:1 Satzerfolg gegen Fußball durch und sicherten sich somit den Titelgewinn. Platz 3 ging an Bobsch vor Feuerwehr 1.
Vorjahressieger Andreas Buchberger formte ein neues Team um sich, welches nur aus Spielern mit dem Namen Andreas bestand und holte sich – wie bereits im Vorjahr mit Volleyball – den Turniersieg.
Antis Andis: Andreas Palmetshofer, Andreas Buchberger, Andreas Peilberger und Andreas Wahlmüller (n. a. Bild)

Mit einem Teilnehmerfeld von 12 Mannschaften war die 15. Auflage der Ortsmeisterschaft so gut besucht wie schon lange nicht mehr. Den Zuschauern wurden spannende Spiele geboten, ehe um 20:20 der neue Ortsmeister feststand.
Die Union Bad Kreuzen bedankt sich recht herzlich bei allen Teilnehmenden Teams und bei der Bad Kreuzner Wirtschaft für die tollen Sachpreise, welche an die Teilnehmer verlost wurden.

Antis Andis

Fußball

Bobsch

Feuerwehr 1

Kichenwirt

Saufkompanie

Kill Andi

Tobi & Söhne

Feuerwehr 2

Tennis

Landjugend

UBK Ultras