Kainwald hat wieder zugeschlagen

Der neue Hallenortsmeister ist gefunden. Nach einigen Jahren Abstinenz konnte sich das Team Kainwald den Ortsmeistertitel sichern. Das Team rund um Alex Aschauer setzte sich in einem spannenden Finale gegen die junge Mannschaft Burgi’s Kräutersuppe durch. Doch war an diesem Tag einiges an Zittern für den späteren Meister angesagt. Hauchdünn schaffte man den Aufstieg unter die besten Drei nach der Vorrunde.

In der Zwischenrunde jedoch wurde Feuerwehr 1 mit Nikals Natschke eliminiert und mit Günters Knaben ein weiterer Titelanwärter aus dem Rennen genommen. In der zweiten Gruppe ging es ebenfalls spannend zu Werke. Burgi’s Kräutersuppe konnte gegen die Feldortsmeister U40 Plus hauchdünn die Oberhand behalten und sicherten sich somit einen Startplatz im Finale.

Im Spiel um den dritten Platz setzten sich die Faustball Oldies U40 Plus gegen Günters Knaben durch. Insgesamt waren 10 Mannschaften in der SHS Sporthalle am Start. Wiedermal ein gelungenes Event bei dem es eigenlich keine Verlierer gab. Am Ende gab es für alle Teilnehmer tolle Sachpreise und es wurde bis in die frühen Morgenstunden noch ausgiebig gefeiert.

Endtabelle

Kainwald

Burgi’s Kräutersuppe

U40 Plus

Günter’s Knaben

Feuerwehr 1

Enwegflasche

A-Team

Stadler-Gurhofer Stubnmusi

Feuerwehr 2

Dani & Tobi