Gelungene Generalprobe – Rang 2 beim Linz-Stamm Turnier

Als gelungen kann man den letzten Testlauf der Union Bad Kreuzen bezeichnen. Beim Vorbereitungsturnier des ASKÖ Linz-Stamm erreichten Natschke & Co. den ausgezeichneten 2. Platz. Im Finale mussten sich die Kreuzner ASKÖ Freistadt geschlagen geben.
Bei herrlichem – besser gesagt hochsommerlichem Wetter – fanden sich 12 Mannschaften auf der Faustballanlage des ASKÖ Linz- Stamm ein. Die Union Bad Kreuzen traf in der Vorrunde auf die Gastgeber des ASKÖ Linz-Stamm, ASKÖ Freistadt und Linz AG.
Nach der sehr dürftigen Leistung in der ersten Cup-Runde gegen Kirchdorf, waren die Kreuzner sehr darauf bedacht, die aufgezeigten Schwächen in den Griff zu bekommen. Doch bereits im ersten Match des Tages präsentierte man sich ähnlich fehleranfällig wie bereits ein paar Tage zuvor und verlor gegen die Gastgeber mit 0:2.
Besser agierten die Kreuzner gegen ASKÖ Freistadt, wo ein ungefährdeter 2:0 Sieg gefeiert werden konnte. Bereits ein Unentschieden gegen Linz AG genügte, um als Gruppensieger festzustehen.
In der Zwischenrunde traf man auf TV Enns 1 und TV Enns 2. Ein Unentschieden gegen das junge Team aus Enns und ein 2:0 Sieg gegen die Landesligamannschaft bedeuteten den Finaleinzug. Leider konnte man gegen ASKÖ Freistadt nicht mehr an die Leistung aus der Vorrunde anschließen und musste sich knapp mit 0:2 geschlagen geben.
Resümierend ist es aber ein gelungener letzter Testlauf der optimstisch auf den Saisonstart am kommenden Samstag den 5. Mai blicken lässt. Auf der heimischen Sportanlage treffen die Kreuzner auf Union Tollet und SPG Schärding. Beginn ist um 15:00 Uhr.
Die Union Bad Kreuzen spielte mit:
Andreas Palmetshofer (C), Alex Aschauer, Niklas Natschke, Martin Nenning, Tobias Reindl, Daniel Frühwirth, Klaus Mitterlehner;
Endtabelle:

ASKÖ Freistadt

Union Bad Kreuzen

TV Enns 2

Union Waldburg

TV Enns 1

DSG Union Hirschbach

ASKÖ Linz-Stamm

Union St. Leonhard

Union Hofkirchen

Union Reichenthal

Union Liebenau

Linz AG Sport