Kreuzner Einser holt sich Turniersieg in Reichenthal

Ein erfolgreiches Wochenende für die Union Bad Kreuzen beim int. Faustballturnier der Union Reichenthal. Mit 3 Teams beim Turnierwochenende am Start, gelingt der UBK1 der Titelgewinn im B-Turnier. Die UBK2 belegt Rang 9 im A-Turnier und die Kreuzner 3er landet auf dem 6. Rang im B-Turnier.

Nachdem es für Reindl & Co. zum Turnierstart nicht ganz nach Wunsch verlaufen ist und die Kreuzner knapp die Qualifikation für das A-Turnier verpassten, so konnten sie im B-Turnier einen tollen Erfolg für das Selbstvertrauen feiern. Ungeschlagen ins Finale eingezogen, gab es gegen den TSV Itzling ein Match auf Augenhöhe. Nach knappem Gewinn des ersten Satzes musste in Durchgang Zwei der Ausgleich hingenommen werden. Einen etwas verschalfenen Start in den Entscheidungssatz konnten die Kreuzner gegen Ende hin wieder wett machen und sicherten sich in einem spannenden Spiel den Turniersieg.

Für Landesligaaufsteiger Union Bad Kreuzen 2 war der Turnierauftakt ein voller Erfolg. Martin Nenning feierte nach einer längeren Verletzungspause sein Comeback und die Kreuzner konnten sich mit zwei Siegen für das A-Turnier qualifizieren. Nach einer knappen Niederlage gegen den späteren Turniersieger Enns holten Nenning & Co. jedoch noch einen Sieg und ein Unentschieden am ersten Turniertag. Schlussendlich belegte die UBK2 Rang 9 im A-Turnier.

Die dritte Mannschaft der Union schaffte knapp nicht den Sprung ins A-Turnier, blieb aber am Ersten Turniertag in der B-Kategorie in weiterer Folge erfolgreich. Erst am Sonntag kam ein kleiner Einbruch im Team und so belegten Stadler & Co. dennoch den ausgezeichneten 6. Platz.

Jetzt heißt es für die Kreuzner in den nächsten zwei Wochen noch den letzten Feinschliff zu tätigen, bevor die Meisterschaft am 9. September wieder los geht.