Titelverteidigung geplatzt – Rang 2 beim Dreikönigsturnier

Zwei Mannschaften waren zum Jahresauftakt am 5. Jänner beim traditionellen Dreikönigsturnier des ASKÖ Schwertberg am Start. Konnten die Kreuzner im Vorjahr das Turnier erstmals gewinnen, so war heuer die Mission Titelverteidigung angesagt.

Nach einer erfolgreichen Gruppenphase und Zwischenrunde, gelang der UBK1 auch der Einzug ins Finale. Wie im Vorjahr ging es gegen die Union Arbing. In einer spannenden Partie mussten sich Lindtner & Co. dieses Jahr jedoch knapp mit 1:2 geschlagen geben.

Das zweite Team rund um Niki Natschke belegten den guten 6. Platz bei einem Teilnehmerfeld von 12 Mannschaften.