Bronze für Kreuzner bei den österr. AK1 Meisterschaften

Zum Abschluss einer interessanten Hallensaison nahm die Union Bad Kreuzen mit zwei Teams bei den österreichischen Meisterschaften der Altersklasse 35+ teil. Die Union Bad Kreuzen 1 bildete das Team rund um Niklas Natschke mit Unterstützung von Gerald Hofer und Roman Wahl von TV Perg. Die Union Bad Kreuzen 2 bekam mit Rene Fellner Verstärkung von ASKÖ Linz-Stamm.

Nach tollen Spielen gegen die mit viel Bundesligaroutine gespickten Teams wie Frohnleiten und Polizei Wien, schaffte die UBK2 den Sprung unter die Top3 und scheiterte nur hauchdünn mit einer 1:2 Niederlage gegen PSV Wien an der Finalteilnahme. Für die Union Bad Kreuzen 1 reichte es am Ende für Rang 5. Österreichischer Meister wurde Frohnleiten mit einem 2:1 Erfolg gegen PSV Wien.

Foto Union Bad Kreuzen 2: Hannes Kurzmann, Wolfgang Stadlbauer, Rene Fellner; vorne: Christian Geyrhofer, Andreas Buchberger, Martin Nenning;