Letzter Formkurvencheck vorm Rückrundenstart

Bereits in einer Woche starten die Teams der Union Bad Kreuzen in die Rückrunde der Landesligen. Davor steht der letzte Feinschliff am Programm. Die SPG Bad Kreuzen 1 nimmt bei der 8 Int. Greisinger Trophy in Münzbach teil. Lindtner & Co. treffen in der Vorrunde auf die Teams von TV Enns, Laakirchen, Kremsmünster und Peilstein.

Auch die UBK2 ist am kommenden Wochenende im Turniereinsatz. Nachdem die Kreuzner 2 kurzfristig bei der Greisingertrophy auf die Warteliste gesetzt wurde, fand sich mit dem Vorbereitungsturnier der ASKÖ Linz-Stamm schnell ein Ersatz.

Die SPG Bad Kreuzen 3 absolviert am kommenden Mittwoch den 2. Mai die 2. Runde im OÖ Cup und trifft dort auf das Bundesligateam der DSG Union Hirschbach. Anpfiff ist um 19:00 Uhr auf der Sportanlage in Bad Kreuzen.

Auch bei der Verletzenliste der UBK hat sich etwas getan. Klaus Mitterlehner steht nach seinem Schlüsselbeinbruch wieder im Training und ist für die Rückrunde einsatzbereit. Weiterhin kein Thema ist Abwehrspieler Martin Nenning. Nach einer Kreuzband OP im Jänner arbeitet dieser eifrig am Comeback und hofft im Herbst wieder am Start zu sein.

Zur Verletztenliste gesellte sich leider auch der Kapitän der UBK1. Tobias Reindl zog sich bei einem Skiunfall im März mehrere Rippenrbüche und einen Bruch des linken Oberarms zu. Wie lange sein Ausfall dauern wird ist derzeit noch nicht genau absehbar.